Körperbau

Körperbau РTierbeurteilung

Auf was muss ich achten beim Kauf eines Alpakas?
Da das Alpaka ca. 20 Jahre alt werden kann, ist ein korrekter Körperbau sehr wichtig. Jungtiere zu beurteilen ist sehr schwierig, da sie sich noch sehr verändern können. Sind die Eltern des Jungtieres da, sollte man diese genau betrachten. Es setzt jedoch einiges an Wissen voraus, um ein Tier beurteilen zu können.

F√ľr Alpaka-Interessierte gibt es Bewertungsb√∂gen (Standardbeurteilung), worin ein Alpaka nach verschiedenen Kriterien wie z.B. K√∂rperproportionen, Beinstellung, Z√§hne, Fortpflanzungsorgane, Schwanz und Vlies bewertet wird. Damit kann der¬†Tierhalter¬†seine oder fremde Tiere objektiv beurteilen. Solche Standards f√ľhren automatisch zu einer Qualit√§tskontrolle, wodurch auch der Alpakabestand stetig verbessert wird.

 

Allgemeine Daten

Hengst Körpergewicht 60-80 kg
Körpergrösse Stockmass 75-100 cm
Zuchtreife ab 2 Jahren
Lebenserwartung ca. 20 Jahre oder mehr
Stute Körpergewicht 50-65 kg
Körpergrösse Stockmass 75-95 cm
Zuchtreife ca. 1 Jahr oder mind. 40kg
Lebenserwartung ca. 20 Jahre oder mehr
Deckzeit ganzjährig
Tragezeit 330-365 Tage

 

Die Körpertemperatur beträgt bei erwachsenen Tieren zw. 36,4 und 37,8 Grad Celsius. Bei den Jungtieren liegt sie noch etwas höher, ebenso bei hohen Umgebungstemperaturen.

Beim Kauf von Alpakas sollte vorher √ľberlegt werden, ob gez√ľchtet werden soll, oder ob es Hobbytiere sein sollen.

weiter zu Alpakatypen